Kleingruppennachhilfe in Wirtschaftsmathematik 2

Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule Aachen

Inhalt

Die Studierenden sind in der Lage, verbal formulierte quantitative ökonomische Problemstellungen in ein mathematisches Modell zu transformieren und mit mathematischen Methoden (insbesondere der Differentialrechnung, auch mehrdimensional) zu analysieren und zu optimieren. Großer Wert wird auf die ökonomische Interpretation der mathematisch generierten Lösungen gelegt. In der klassischen Finanzmathematik können die Studierenden das Instrumentarium, die Standardmethoden und insbesondere das grundlegende Äquivalenzprinzip der Finanzmathematik erfolgreich anwenden auf konkrete Praxisprobleme, die mit der zeitlichen Transformation von Zahlungen zusammenhängen wie z.B. äquivalente Zahlungsweisen, Verrentung von Kapital, Kredittilgungsformen, Effektivzinsberechnung, Rendite von Investitionen und Wertpapieren, Bewertung von Anleihen etc.
Die Veranstaltung vermittelt überwiegend Methodenkompetenz.

1.      Ökonomische Anwendungen der Differentialrechnung
2.      Differentialrechnung bei Funktionen mit mehreren unabhängigen Variablen und ökonomische Anwendungen
3.      Einführung in die Integralrechnung und ökonomische Anwendungen
4.      Klassische finanzmathematische Methoden (lineare Verzinsung,  exponentielle Verzinsung, Äquivalenzprinzip, Rentenrechnung, Tilgungsrechnung, Investitionen, festverzinsliche Wertpapiere)

(Auszug aus Modulhandbuch)

Voraussetzungen

Mathematische Grundlagen

Dozent

Marco Bernal y Paños, M.Sc.

Kleingruppe Seminarraum alpha

Preis und Anmeldung

Tarifsystem Einzel- und Gruppennachhilfe

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Anrede*

Vorname*

Nachname*

Geburtsdatum*

E-Mail*

Telefonnummer
zur optimalen Terminplanung benötigen wir Ihre Telefonnummer

Straße*

Hausnummer*

Postleitzahl*

Stadt*

Land*

Betreff*

Nachricht*

Wie bist du auf uns aufmerksam geworden?

Ich habe die AGB gelesen und erkläre mich einverstanden.*